Ökotopia Onlinespiel

„Ökotopia“ – ein Klimaschutz-Onlinespiel
für Jugendliche, Schülerinnen und Schüler.

Sie können im Internet eine utopische Welt betreten:
In ihr werden alle konsumierten Produkte und Dienstleistungen in zwei Währungen bezahlt: in der üblichen Geldwährung und in „Carbons“, die den ökologischen Preis für das Klima darstellen.
Das konventionelle Geld erhält man durch Lohnarbeit, die Carbons als bedingungsloses Grundeinkommen.
Wer klimaintensiv konsumieren will, muss auf der Bank Geld in Carbons wechseln. Wer auf ökologisch kleinem Fuß leben möchte, kann seine Carbons verkaufen und erhält damit zusätzliches Geld-Einkommen. Jeder Spieler, jede Spielerin kann sich entscheiden. Das Spiel beruht auf realistischen Carbon Footprints und Wechselkursen.
Ökotopia zeigt auf spielerische Weise, wie eine nachhaltige Volkswirtschaft aussehen könnte.

Nähere Infos auf: <www.denkstatt.at>

1000 Euro für jede/n

1000 Euro für jede/n
von James Morris

http://www.neopresse.com/gesellschaft/bedingungsloses-grundeinkommen-1-000-euro-im-monat-fuer-jeden/

Das Bedingungslose Grundeinkommen – emanzipatorisch und europäisch

Das Bedingungslose Grundeinkommen – emanzipatorisch und europäisch“

Freitag 09.05.2014 um 19:00 Uhr

Haus der Demokratie und Menschenrechte

10405 Berlin, Greifswalder Straße 4

Melina Klaus (Mitglied des Bundesvorstands und Ex-Sprecherin der KPÖ, Österreich)
wird von ihren Erfahrungen in Österreich und in der Kommunistischen Partei Österreichs berichten

Weiterlesen: Das Bedingungslose Grundeinkommen – emanzipatorisch und europäisch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen