Broschüre Grundeinkommen

     Grundeinkommens-Broschüre  
   "In Freiheit tätig sein" 


Die Broschüre wurde in Zusammenarbeit mit Studierenden der "Grafischen" erstellt 
und zeigt auf witzige und dennoch informative Weise die Erwartungen und Fragen zum
Thema Grundeinkommen auf. 
Sie kann für eine Spende ab 2 Euro bei verschiedenen Veranstaltungen erworben 
oder (zuzüglich Porto) unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden.

10. Geburtstag des Ö-Netzwerk BGE

10 Jahre Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt

Interview mit Luise Gubitzer und Markus Blümel über die Gründung, die Highlights der letzten 10 Jahre und die Zukunftsperspektiven.

Nachlesen / nachhören auf <www.grundeinkommen.de>  

 

Von Attac D AG "Genug für Alle"

Liebe NetzwerkerInnen Grundeinkommen Österreich,

 

wir, Attac D, Genug für Alle AG, hatten gestern in Frankfurt ein Arbeitstreffen und da Ronald Blaschke vom deutschen Netzwerk uns infomiert hatte, dass ihr bereits 10jähriges Bestehen feiert, von uns allen Herzlichen Glückwunsch dazu und wir hoffen, dass weiterhin gemeinsam für ein bedingungsloses Grundeinkommen in Österreich, Deutschland,ganz Europa (und wie die Leute aus dem Basic Income Projekt in Nambia in ihre Präambel geschrieben haben,) für die ganze Welt.

 

Herzliche Grüße 
Dagmar Paternoga

Arbeit als Recht, Einkommen als Pflicht

DAS FINANZTRANSFERMODELL DES BEDINUNGLOSEN GRUNDEINKOMMENS

Arbeit als Recht, Einkommen als Pflicht

von Ramsauer Markus Elias, BRG Hallein

Der Mensch ist noch sehr wenig, wenn er warm wohnt und sich satt gegessen hat, aber er muß warm wohnen und satt zu essen haben, wenn sich die bessere Natur in ihm regen soll“

Friedrich Schiller

Mit dieser (Geografie)/Wirtschaftskunde-Fachbereichsarbeit kann Menschen, die sich mit einem BGE bisher noch nicht auseinandergesetzt haben, ein, in einer einfacheren Sprache als bei wirtschaftlichen Arbeiten üblich, verfasster Überblick zu dem Themenbereich gegeben und Interessent/-innen eines Grundeinkommens eine Hilfe bei der Diskussion geboten werden.

Markus Ramsauer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.